Anna Maria Tuscher-Sauer Dipl.-Ing. (FH)
„Meine Vereidigung ist Ihre Garantie für hochwertige und qualifizierte Leistungen.”

Für die öffentliche Bestellung durch die Industrie- und Handelskammern ist die erfolgreiche Absolvierung einer Prüfung (mündlich und schriftlich) der besonderen Fachkunde und der persönlichen Integrität erforderlich. Als Anwärter muss man sein in die Tiefe gehendes, weit überdurchschnittliches Wissen unter Beweis stellen und entsprechende praktische Erfahrungen vorweisen können.
Nach bestandener Prüfung wurde ich am 23.09.1992 von der IHK Regensburg öffentlich bestellt und für das Sachgebiet „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken“ vereidigt.

Der Präsident der IHK Regensburg richtete folgende Worte an mich:

„Sie schwören, dass Sie die Aufgaben eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen gewissenhaft erfüllen und die von Ihnen angeforderten Gutachten unparteiisch und nach bestem Wissen und Gewissen erstatten werden.“

Den Schwur, den ich damals mit den Worten „Ich schwöre es, so wahr mir Gott helfe.“ leistete, ist der Kern all meiner Arbeit. Auf ihm beruht mein Verständnis von hochwertiger und qualifizierter Leistung.
Das Logo des Instituts für Sachverständigenwesen trage ich als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige mit dem Wissen um die hohen Anforderungen. Dieser Anerkennung meiner Leistungen werde ich in meiner täglichen Arbeit durch eine professionelle Herangehensweise und aktuell geschultes Fachwissen gerecht.

Mitgliedschaft in Berufsverbänden und Funktionen

2013

Vizepräsidentin im LVS Bayern, Landesverband der öffentlich bestellten und vereidigten sowie qualifizierten Sachverständigen


2010

Mitglied im Vorstand LVS Bayern


2008

Vorsitzende Fachbereich Immobilienbewertung im LVS Bayern


1992

Mitglied im LVS Bayern,
Mitglied in der VÖS, Vereinigung öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger Niederbayern/Oberpfalz,
Mitglied in der Bayerischen Ingenieurekammer, Bau,
Eintrag in die Liste der beratenden Ingenieure, Nr. 11239